Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Letztes Feedback
   7.01.17 08:45
    7lncUq fmpeemzucvzk, [u

http://myblog.de/torontomaplefriends

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Canada-Day - Staedtetour durch Kanadas Osten

Am 1. Juli haben wir uns morgens um 4 auf den Weg in den Osten Kanadas Haugemacht. Zum Kanadaday, dem Nationalfeiertag unseres Gastlandes, haben wir in Ottawa, der Hauptstadt Kanadas Halt gemacht. Das regnerische Wetter konnte uns nicht davon abhalten, diese wunderbare Stadt zu entdecken. Nach einer kleinen Stadtbesichtigung zog es uns auf den Parliament Hill zur grossen Parade. Danach gab es einen der beruehmten Beaver tails zu essen, frittiertes Suessgebaeck. Am abend genossen wir in einem kleinen ialienischen Restaurant das Abendessen und bewunderten zum Abschluss das grosse Feuerwerk, welches national im Fernesehen gezeigt wurde. Am 1 Juli 2017 heisst es dann 100 Jahre Canada - good bless Canada!

Am naechsten Tag ging es weiter Richtung Quebec-City, den franzoesisch sprachigen Teil des Landes. Hier genossen wir die ruhige Atmosphaere der Ils de Orleans, einer vor Quebec City gelagerten Insel und den Montmorency Wasserfall. Quebec City ist wohl die europaeischste Stadt Nordamerikas. Hier haben wir bei bestem Wetter eine Bustour durch die Stadt genossen und viele kleine Ecken entdeckt, die an Paris erinnern. Quebec City ist eine der aeltesten und in unseren Augen schoensten Staedte des Landes. Den Abend liessen wir mit Strassenschauspiel vor dem beruehmten Chateu Frontenac ausklingen. Tres bien! 

Von Quebec City nutzen wir die alte Koenigsstrasse, Chemin du roy, eine wunderschoene scenic Strasse nach Montreal, immer am St. Laurence River entlang. Ein wunderschoener Tag mit huebschen Haeuschen inmitten schoener Landschaften und niedlichen kleinen Ortschaften mit franzoesischen Namen.

Eine weitere Nacht verbrachten wir in Montreals interessantem Stadtzentrum, welche uns aber nach Quebec City nicht wirklich begeistern konnte. Auch die bekannte Kirche Notre Dame kommt auch nicht annaehrend an das Pariser Vorbild heran. So ging es flux zurueck nach Toronto, wo wir uns nun schon wirklich heimisch fuehlten. 

 

 

10.1.16 17:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung